Entdecke die Welt der Digitalen Transformation

Touchpad

Alternative zur externen Maus

[deutsch "Tastfeld"]

Ein Touchpad ist eine flache Platte, die meist in Laptops eingebaut ist und auf Berührungen reagiert. Streicht oder tippt man mit den Fingern oder einem passenden anderen Werkzeug auf die Fläche, werden diese Berührungen digitalisiert und an den Computer übertragen. Das Betriebssystem des Computers führt dann die passenden Befehle aus.

Meistens dienen Touchpads als Ersatz für eine Maus. Viele Menschen benutzen es aber nur unterwegs, wenn der Einsatz einer „echten“ Maus nicht möglich ist.

Im Gegensatz zu einem Touchscreen braucht ein Touchpad einen Monitor, oder ein anderes Ausgabemedium.

Was ist ein „Tackpad“?

Die Firma Apple entwickelt seit längerem ihre eigenen Touchpads, und nennt diese „Trackpad“. Die neuere Generation heißt „Magic Trackpad“. Im Prinzip gibt es technisch aber keinen Unterschied zwischen einem Touchpad und einem Trackpad.

Ähnliche Themen

Zurück

Kommentar schreiben

Hast du Anmerkungen oder Korrekturen zu diesem Beitrag? Bitte poste diese hier um die Community zu unterstützen.

Wer steckt hinter diesem Projekt?

Wer steckt hinter diesem Projekt?